Scheiben.

Ehedem LPs, Alben, Vinyl, jetzt: Silberlinge, die öfter Gegenstand juristischer als künstlerischer Betrachtung zu seien scheinen.
Geld regelt. Auch die Welt der Klänge. Willkommen im neuen Jahrtausend.

Nachstehend ein paar Scheiben, an denen ich auf die eine oder andere Weise mitgewirkt habe.
Für ein paar Infos die Maus über das jeweilige Cover ziehen oder Cover antippen.

[iheu_ultimate_oxi id=“2″]

Bebop Rock. Wolfgang Dauner;
arr.: Andreas Bürgel

Boogie with horns.
comp./arr.: Andreas Bürgel

[iheu_ultimate_oxi id=“4″]

[iheu_ultimate_oxi id=“3″]

Meet Malock.
comp./arr.: Andreas Bürgel

In between years.
comp./arr.: Andreas Bürgel

[iheu_ultimate_oxi id=“5″]

Old but funky.
Greg Perrineau; horn arr.: Andreas Bürgel

[iheu_ultimate_oxi id=“6″]

Open your heart to a child.
Greg Perrineau; orch. arr, co comp.: Andreas Bürgel

Ohne Coverabbildung
Joe Burke: „Hearing is believing“

Vocals: Joe Burke
Piano, programming, all instruments & arrangements: Andreas Bürgel.

Auch einige meiner Orchester-Arrangements haben es auf Scheiben gebracht.
So auch auf CD-Veröffentlichungen des Polizeiorchesters Niedersachsen und des Bundespolizeiorchesters Hannover.
Neuere Aufnahmen von Arrangements z.B. von „Feeling good“, „Crazy little thing called love“, „Music“, „MacArthur Park“, „Gardenparty“ sind HIER auf Klick auffindbar.
Etwas Gereifteres findet sich hier rechts:

Ausschnitt aus dem „nautischen Medley“.
(Bundespolizeiorchester Hannover)

Etwas Orchester-Swing …
(Bundespolizeiorchester Hannover)

Doktor Eisenbarth (Ausschnitt)
(Polizeiorchester Niedersachsen)

[iheu_ultimate_oxi id=“7″]

[iheu_ultimate_oxi id=“8″]

[iheu_ultimate_oxi id=“9″]

Sterngucker.
Helge Preuss / Axel Uhde, arr.: Andreas Bürgel

[iheu_ultimate_oxi id=“10″]

Variety Playhouse / Ground Effect; Cover

Ameria.
Ausschnitt: Piano-Solo.
comp.: Clemens Boehncke